Kinästhetics Grundkurse

Das Kinästhetics Konzeptsystem bietet Instrumente und Methoden des Lernens.

Durch Selbsterfahrung und Partnerarbeit wird die Wahrnehmung der eigenen Bewegung sensibilisiert.

Alltägliche Aktivitäten werden durch Varianten und Interaktionen gemeinsam erforscht und die Bewegungsvielfalt wird somit erweitert.

Diese Erfahrung von Unterschieden wird in den Kursunterlagen beschrieben und dient als Vergleich im persönlichen Lernprozess.

Diese Sensibilisierung und die Bewegungserfahrungen wirken sich in der Praxis spürbar aus. Dadurch kann die gesundheitliche  Überbelastung in der Praxis reduziert werden.

Der Grundkurs von vier Tagen beinhaltet 24 Kursstunden und ca. 12 Stunden eigenverantwortliches Lernen in der Praxis.

Download
Kinästhetics Grundkurs in der Pflege
KINCH-GK-PF-DE-ausschreibung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 143.2 KB
Download
Kinästhetics Grundkurs für pflegende Angehörige
KinCH-GK-pa-DE-ausschreibung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.6 KB